Ich bin jetzt bestimmt ganz reich!

Nach dieser Mail bin ich jetzt reich. Die Welt gehört mir!

——————————————

Lieber Geehrte Kunde,

Telegrafische Überweisung HINWEIS.

Wir werden hiermit offiziell notify über Sie Ihren Fonds telegrafische Übertragung durch unsere Bank, FBN Bank (UK) Ltd Vereinigtes Königreich, auf Ihr Bankkonto, die von der Verwaltung der Weltbank Swiss (WBS) offiziell genehmigt wurde die Summe von US gutzuschreiben $ 5.500,000.00M Dollar auf Ihr Bankkonto.

Beachten Sie, dass ich die Bearbeitung Ihrer Zahlung und alles, was in Bezug auf die sofortige Überweisung deines Vermögens begonnen haben, werden aus der Zeit, innerhalb kürzester Zeit durchgeführt werden wir Ihre Below benötigten Informationen erhalten. Auch darüber informiert, dass der Gouverneur von FBN Bank (UK) Ltd auf Ihrer Zahlung Beratung und eine Kopie der Rat unterzeichnen wird bei der Weltbank in der Schweiz für einige Aufzeichnungszwecke gesendet werden.

Inzwischen Ihre Information und Ihre vollständigen Kontaktdaten wurden von unserem Research Manager erhalten. Barrister Sarah Collins wird in Ihrem Namen handeln, um eine keine Wohnräumungs Formular zur sofortigen Veröffentlichung Ihres Fonds zu erhalten. Dieser Fonds war Teil des verstorbenen Präsidenten Saddam Hussein im Irak Entdeckung Fonds mit der Weltbank in der Schweiz eingegangen ist, die die Schweizer Bank hat beschlossen, es zu verteilen großzügig wenigen glücklichen Menschen, und die Europäische Union ist im Einvernehmen mit der Swiss Bank zu helfen, zu verteilen der Fonds zu 700 hunderttausend Menschen in Amerika, Europa und Asien und Afrika in anderen zu helfen, ihre Unternehmen zu verbessern.

Daher bestätigen die die folgenden Informationen genau, weil dieses Amt nicht leisten können, haftet für falsche Übertragung von Mitteln gehalten werden oder Haftung eines Fonds in ein unbekanntes Konto gutgeschrieben.
Das einzige, was von Ihnen verlangt ist, die Nichtwohnräumungs Form zu erhalten, um uns per Überweisung oder durch einen unserer entsprechenden Banken und senden Sie Ihre Konto direkt Kopien Geldtransfer Freigabedokumente an Ihnen und Ihrem Banker der zur Bestätigung gutzuschreiben ermöglichen.

Sollten Sie unsere Richtlinien, Ihre Fonds folgen werden gutgeschrieben und auf Ihrem Bankkonto beziehen sich innerhalb von fünf (5) Bankarbeitstagen ab dem Tag dieses Nichtwohnräumungs Form zu erhalten.

Für weitere Informationen und Unterstützung auf dieser Remittance Mitteilung, Bitte leiten Sie Ihre VOLLSTÄNDIGER NAME: FULL CONTACT-ADRESSE: Telefon- und Faxnummer: Direkt zu meinen E-Mail:

Dein, Hon Dr.James Mcpherson Leiter International Banking Division. FBN Bank (UK) Ltd.

Das Netz vergisst nicht

Früher habe ich ja mal ein bisschen über Windows Betriebssysyteme, überflüssige Software und sinnlose Tuningtipps geschrieben.  Früher…als XP auf den Markt kam und mit der Zeit zum meistgenutzen Betriebssystem wurde. Die Beliebtheit der Site und der Inhalte wuchs  mit dem Erfolg von XP. Aber schon mit dem Erscheinen von Vista haben sich meine Prioritäten verlagert und damit hatte ich auch die Pflege der Inhalte mehr oder minder eingestellt.

Jetzt, nachdem ich mich wieder ein wenig mehr drum kümmere, sehe ich auch ab und an in die Zugriffslogs. Was ich da sehe, macht mich ein wenig traurig; erschreckt mich aber auch. Die meisten Zugriffe kommen von Usern, die ein inzwischen völlig überflüssiges Tool zur Registryoptimierung herunterladen wollen, das ich mal freundlicherweise hostete. Ein Tool, das zu Zeiten von Windows NT und 2000 eine Daseinsberechtigung hatte, da damals die Größe der Registry noch zu einem Problem werden konnte.  Schon bei XP war der Einsatz eher überflüssig bis kontraindiziert. Und doch, über 15 Jahre später, wird immer noch nach diesem Tool gesucht. Oft gesucht.

Auf meine Artikel zu XP-Antispy oder zu den Tuningtipps verweisen wohl noch diverse Forenbeiträge, die immer noch regelmäßig aufgerufen werden. Artikel, die ich vor 10 Jahren zu einem inzwischen obsoleten Betriebssystem geschrieben habe.  Gibt es da draußen immer noch so viele XP Benutzer? Ein nicht mehr unterstütztes Betriebsystem, das nicht mehr mit Sicherupdates versorgt wird?  Und warum wollen sich die hartnäckigen Benutzer unter diesen Umständen über sinnlose Tuningtipps oder XP Antispy informieren?

 

Erwachsen sein

Nachdem ich heute wieder einmal „Erwachsene“ in freier Wildbahn beobachtet habe, kam ich ein wenig ins Grübeln. Ich dachte mal, ich wäre einer von diesen Typen mit dem Peter-Pan-Syndrom, die sich weigern, erwachsen zu werden und dass ich, alleine schon um dem Klischee als verschrobener Computerfuzzi zu entsprechen, ein Kindskopf mit einem verschrobenen Humorverständnis sein muss.

Als ich um die 20 war, kamen mir Menschen um die vierzig oder gar fünfzig ja extrem konventionell, alternativ auch gerne „spießig“  vor. Ernsthaft, verantwortungsvoll, gesetzt, im Auftreten und in der Sprache meist gewählt. Also so, wie ich nie sein wollte.

Dummerweise scheine ich aber mit diesem Wunsch, „nie so zu sein“ wirklich nicht alleine gewesen zu sein. Niemals hätten sich Menschen in meinem heutigen Alter vor dreißig in der Öffentlichkeit so dargestellt wie sie es heute tun.  Vielleicht mal in ihrer Freizeit nach dem Genuss von ausreichend Lösungsmitteln (vulgo Alkohol), aber niemals im beruflichen oder öffentlichen Umfeld.

Mittags durch die Stadt laufen, sich in sozialen Netzwwerken umschauen oder auch nur einmal Bürogespräche zu belauschen kann… verstörend sein. Es wird mehr nacktes Fleisch als im Swingerclub gezeigt, man bekommt ungefragt erzählt, wie „untervögelt“ man ist oder welche sexuellen Fantasien man ausleben möchte, es wird hemmungslos über andere hergezogen und sich generell benommen, als wäre man gerade mitten in der Pubertät und müsste sich vor seiner jeweiligen Clique beweisen. All das wohlgemerkt in der Öffentlichkeit.

Da frage ich mich schon für mich, ob ich so sein möchte. Gegen welche Konvention ich eigentlich noch verstoßen kann, wenn es keine Konventionen mehr zu geben scheint. Auch frage ich mich, gegen was Jugendliche dann rebellieren sollen, womit sie sich von den Erwachsenen abheben können.

Muss ich jetzt einer von den stocksteifen Erwachsenen aus meiner Kindheit werden, um noch anders sein zu können?  Ist das der Punk dieser Zeit?

Hallo, ich bin Misty

Wieder einmal finde ich in meiner Inbox eine Mail, die ich mir anscheinend selber geschrieben habe.

Von: XXXX@derfisch.de
An: XXXX@derfisch.de

Ich scheine doch ein Fall von voeinander unabhängigen Persönlichkeiten zu sein, denn in diesem Fall heisse ich ich Misty und möchte mir selber einen Heimarbeitsjob anbieten, für den ich mir dann 3 bis 6.000 $ von wem auch immer bezahlen lasse.
———————-
We are looking for employees working remotely.

My name is Misty, I am the personnel manager of a large International company.
Most of the work you can do from home, that is, at a distance.
Salary is $3000-$6000.

If you are interested in this offer, please visit Our Site

Best regards!
———————-

Gibt es denn tatsächlich Menschen auf der großen weiten Welt, die darauf hereinfallen? Ehrlich?